Freitag, 30. Januar 2009

Mein Frühlingsmädchen

wartet auch... auf wärmere Zeiten...Wenn der Frühling kommt, von den Bergen schaut. Wenn der Schnee im Tal und von den Hügeln taut, wenn die Finken schlagen und zu Neste tragen, Dann beginnt die liebe, goldne Zeit. Wenn der Weichselbaum duft'ge Blüten schneit, Wenn die Störche kommen, und der Kuckuck schreit. Wenn die Bächlein quellen und die Knospen schwellen, dann beginnt die liebe, goldne Zeit.
Ein Volkslied: Autor unbekannt
Einen schönen Start ins Wochenende
wünscht Euch allen,
Chrissi

Freitag, 23. Januar 2009

Blumen und ein ganz kleines Gedicht


Glück, von Deinen tausend Losen, eines nur erwähl' ich mir.

Was soll Gold? Ich liebe Rosen und der Blumen schlichte Zier.

(Theodor Fontane)

Nahe dran.....

Diese Fliese habe ich in einem Blumenladen entdeckt. Der Spruch ist 100% tig. Aber ganz so ernst nehmen sollte man ihn nicht.... Oder doch???? ;o)))) Na egal. Ob so oder so... Die Fliese bekommt in meinem Bastelzimmer einen Platz.

Donnerstag, 22. Januar 2009

Annette

sagt heute "guten Tag ". Ich möchte euch Annette vorstellen. Seit 28 Jahren gehört sie zur Familie. Ich weiß noch, wie ich sie im Schaufenster sehnsuchtsvoll angesehen habe. Ich glaube, sie mich auch. Aber sie kostete einiges. Damals für mich eigentlich unerschwinglich. Immer und immer wieder habe ich sie mir angeschaut. Auf's neue gehofft, dass sie noch im Schaufenster stand. Irgendwann konnte ich der Versuchung nicht mehr wiederstehen und habe mir Annette gekauft. Ich war stolz wie Oscar. Obwohl noch einige Puppen hier eingezogen sind ( ich werde immer mal wieder ein Püppchen zeigen), bleibt sie meine Beste.

Montag, 19. Januar 2009

Herrlicher Tag am 13.01.09

Der Landschaftspark Halde Hoheward liegt im Hertener Süden zur Stadtgrenze Recklinghausen.Das Gesamtareal umfasst 160 Ha. Das Gipfelplateau mit Observatorium befindet sich auf 152,5 m über NN.Bei klarem Wetter hat man fantastische Ausblicke Richtung Münsterland, Datteln, Lünen, Dortmund, Bochum, Marl und Dorsten.

Observatorium und Obelisk


Obelisk und Kraftwerk Herne



Schloss Bladenhorst








Das Schloss Bladenhorst im gleichnamigen Vorort von Castrop-Rauxel (Nähe Dortmund) fand seine erste Erwähnung 1266 als Ritterburg.





Veranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen finden rund um und auf Schloss Bladenhorst in unregelmässigen Abständen statt.











Sonntag, 18. Januar 2009

Schmuddelwetter

" Teatime". Mit einer Tasse Tee und einem guten Buch lässt es sich aushalten.

Samstag, 17. Januar 2009

Ein wunderschöner Start ins Wochenende

Heute Morgen hat der Kaffeeduft mich geweckt. Der Frühstückstisch war gedeckt, frische Brötchen und diese wunderschönen Blumen warteten auf mich. Wenn das kein herrlicher Start ins Wochenend ist!und lieb sind sie doch.... unsere Männer.
Ein wunderschönes Wochenende
wünscht Chrissi

Mittwoch, 14. Januar 2009

Schnee von gestern...

So schön sah es noch am Wochenende aus.Das ist er nun....der Schnee von gestern.
Schade für die kleinen und die großen Kinder.

Dienstag, 13. Januar 2009

Orchidee

Meine Orchidee blüht nun schon seit Oktober und sie hat noch nicht eine Blüte verloren.
Pflege:
Die Orchidee darf nie im Übertopf im Wasser stehen. Deshalb empfiehlt es sich, die Orchidee beim Giessen in lauwarmes Wasser zu tauchen (ca. 3-4 Sekunden), danach abtropfen lassen und erst dann wieder zurück in den Übertopf zu stellen. Rückschnitt: Nach der Blüte kann die Blütenrispe stehen gelassen werden, denn manchmal blüht die Orchidee nach. Die Rispe kann dann zurück geschnitten werden, wenn sie dürr ist.

meine erste Näharbeit

Ich habe mit mir gerungen...soll ich, soll ich nicht? Aber ich mach's und zeige euch mutig mein genähtes Erstlingswerk. Noch nicht perfekt. Das Herzchen ist ein wenig zu lang und zu schmal geraten. Aber stolz bin ich trotzdem ein wenig. Übung macht bekanntlich den Meister. Ich gebe nicht auf und versuche es noch einmal. Inspiriert worden bin ich von Manuela - Landliebe
Ihre Herzchen sind natürlich viiiiiiel schöner.

Freitag, 9. Januar 2009

Herz

Ich habe mir ein Herzchen aus Perlen gebastelt.

Vitamine

in der kalten Jahreszeit sind sie besonders wichtig.Lieber Gott! Mach doch, dass die Vitamine aus dem Spinat
in den Vanillepudding kommen. ;o)

Montag, 5. Januar 2009

Donnerstag, 1. Januar 2009

Gestatten... mein Name ist Mausi

Ich überlege gerade, wo soll ich schlafen? "Bleib' ich gleich hier"...
oder hier...
nein, ich bleibe hier... und träume vom Sommer und kleinen Mäuschen.

Katzenliebe ist....
– sich über der Badewanne die Zähne zu putzen, wenn das Waschbecken von einer dösenden Katze besetzt ist;
– der verspielten Katze eine Gummiente für die Badewanne zu kaufen, damit es ihr auf dem Badewannenrand nicht langweilig wird wenn die Besitzerin badet;
– sich um die Katze zu sorgen, wenn diese den Fahradfahrern nachrennt, um in die Radlerbeine zu beißen;
– die Feuerwehr zu alarmieren und sich nur um die Katze zu sorgen, wenn Retter und Katze auf dem hohen Baum sind;
– wenn die Katze vom Balkon springt um einen fremden Eindringling in die Flucht zu schlagen, dieser jedoch ein Arbeiter auf einer Leiter ist;
– wenn die Katze als Neujahrsüberraschung vom Crevettencoctail die Crevetten bekommt und man sich selbst mit der Sauce begnügt;
– beim Frühstück das Birchermüsli auf dem Tisch unbeaufsichtigt zu lassen;
– beim Metzger gegrillte Hähnchenschenkel und kalten Schweinbraten zu kaufen, obwohl man selbst Vegetarier ist;
– das japanische Lieblingsgericht für die Katze zu kochen;
– sich selbst das Whiskas vom Finger zu lecken;
– wenn man selbst krank ist und die Katze bei einem im Bett bleibt, obwohl sie lieber auf die Jagd gehen würde;
– die Wohnzimmerlampe tiefer zu hängen, damit die Katze besser auf ihr sitzen und herumpendeln kann.
– Nicht allzu laut zu schreien wenn die Katze einen Meter über dem Boden in den neuen Vorhängen hängt.
– Die Katze zur Arbeit mitnehmen - auch wenn man in einem Vorhang-Nähatelier arbeitet;
– bei der Büroarbeit nicht vorwärts zu kommen, da die Katze in der Schublade auf den Geschäftspapieren schläft;
– eines seiner Katzenkinder zur unentbehrlichen Sekretärin zu erklären, um es nicht weggeben zu müssen;
– die Wand mit einem Spannteppich zu tapezieren, damit die Katze besser hochklettern kann;
– beim Fischfang mit dem Boot auch an das Vergnügen der Katze zu denken und diese mitzunehmen;
– morgens um drei Uhr im Nachthemd und mit der Taschenlampe ausgerüstet im Gebüsch herumzukriechen, während die gesuchte Mieze auf dem Balkon sitzt und vergnügt zuschaut;
– dem kleinen Kind die geliebte Zwischenmahlzeit - Trockenfutter für die Katze - wegzunehmen, obwohl beide davon groß und stark werden können;
– wenn sich die Menschen auf den Boden oder harte Stühle setzen, damit die Katze auf dem bequemen Sofa schlafen kann;
– die Katze zu loben, wenn diese der Tierarztgehilfin ihre Krallen durchs Gesicht gezogen hat;
– sich nicht zu beklagen, wenn das Bett mit fünf Katzen besetzt ist und man selbst keinen freien Platz mehr findet;
– zufrieden zu sein, dass man Untertan der besten, schönsten und klügsten Katze der Welt sein darf.