Mittwoch, 28. September 2011

Herbst

Ich wünsche Euch viele schöne Herbsttage.

Eure Chrissi

Samstag, 3. September 2011

Euch allen ein schönes Wochenende

Ich möchte mich mal wieder melden und meinen Frust loswerden. Dieser Post dauert nun schon ewig, weil die Verbindung ständig abbricht. Ausserdem ist es mir einfach nicht möglich, in Blogs zu kommentieren in dem ich ein "Profil "auswählen muss. Aber ich versuche mich ja schlau zu machen. Nun habe ich gelesen, dass es an UMTS liegen könnte. Darüber gehe ich leider zur Zeit ins Netz. Den Anbieter haben wir allerdings noch 3 Monate. Bleibt mir bitte so lange treu. Danach kann ich hoffentlich wieder kommentieren.
Na ja genug Frust geschoben. Morgen wird die Sonne genossen und mal nichts getan.
Euch wünsche ich auch ein supertolles Wochenende mit gaaaaanz viel Sonne.






Donnerstag, 18. August 2011

Mich gibt es noch !!!

Leider hat sich meine Blogpause ganz schön lang hingezogen. Die Zeit rast wie Vettel über die Rennstrecke. Ich werde zwar immer noch unregelmässig, aber öfters posten.
Mit der Kommentierung  habe ich mächtig Schwierigkeiten. Bei einigen wenigen klappt es, bei den meisten aber komme ich nicht weiter, wenn ich auf "Veröffentlichen" gehe. Immer wieder tauchen neue Schwierigkeiten auf.  Naja, ich gebe trotzdem nicht auf.
Heute war das Wetter mal wieder schön. Den Tag haben wir genutzt, um den Garten so einigermassen in Schuss zu bringen. Viele Blumen sind vom Regen arg gebeutelt. Mal sehen, vielleicht erholen sie sich ja wieder.
Mit ein paar Blumenfotos verabschiede ich mich erst einmal. Versuche zu schlafen. Um 6:00 Uhr klingelt der Wecker.
Übrigens: "Chrissi näht jetzt auch". Schaut mal rein in... "verflixt und zugenäht".

Sonntag, 29. Mai 2011

Huhu....Ihr Lieben

Lange habe ich mich nicht mehr gemeldet. Es bleibt keine Zeit zum posten oder kommentieren. Aber so oft ich kann, werfe ich wenigstens einen Blick in Eure superschönen Blogs. Leider hat der Garten und einiges andere Vorrang. Neben meinem Kettenkurs besuche ich auch noch einen Nähkursus.  Ich glaube, einer hätte gereicht. Vor allem jetzt in der Gartensaison. Aber es ist trotzdem schön. Eine schöne Ablenkung vom täglichen Einerlei. Mensch....ich hätte Euch einiges zu zeigen. Aber es wird alles nachgeholt. So bald ich ein wenig Luft habe, poste oder kommentiere ich. Aber ich bin  abends so platt, da wird mir der Gang zum PC schon zu schwer. Dazu muss ich sagen, dass ich dafür 28 Treppenstufen steigen muss. ;o( uff.....für eine alte "Dame" manchmal ganz schön schwer. ;o)

                                         
                                              Aber ich denke an Euch.

              

Im Moment sind wir sehr "erdverbunden" und "eins" mit unseren Bäumen. Oder was davon übrig ist. Wir mussten sehr viele kranke oder zu hohe Tannen fällen, worüber ich sehr traurig bin. Aber es sind noch genug übrig und hoffe, mich von keiner Tanne mehr trennen zu müssen.

  Habt noch einen schönen restlichen Sonntag
 und eine schöne neue Woche.
                        Eure Chrissi

Sonntag, 8. Mai 2011

Mothersday


Meine Mutter

So gern hätt' ich ein schönes Lied gemacht,
von deiner Liebe, deiner treuen Weise.
Die Gabe, die für andre immer wacht,
hätt' ich so gern geweckt zu deinem Preise.

Doch wie ich auch gesonnen mehr und mehr,
und wie ich auch die Reime mochte stellen,
des Herzens Fluten wallten darüber her,
zerstörten mir des Liedes zarte Wellen.

So nimm die einfach schlichte Gabe hin,
von einfach ungeschmücktem Wort getragen,
und meine ganze Seele nimm darin:
Wo man am meisten fühlt, weiss man nicht viel zu sagen.

(Annette von Droste-Hülshoff 1797-1848, deutsche Schriftstellerin

Mittwoch, 27. April 2011

Schmuckes....


                                Könnt Ihr Euch noch erinnern. Den Anfag dieser Kette habe ich gezeigt.


 Voila....sie ist endlich  fertig.
Lektion 6 aus der Perlenakademie


 Dieses Armband ist auch noch entstanden.
Lektion 10 aus der Perlenakademie.


 Diese hübschen Swarowski-Herzchen sind im Workshop meines Lieblingsladen entstanden. (klickt hier)
Dort könnt Ihr auch erfahren, was es mit der Perlenakademie auf sich hat..




 Für meine kleine Enkelin habe ich einige Armbänder in Homeworking gebastelt.
Leider habe ich nur dieses fotografiert.
Das war es für heute. Zwei Ketten habe ich inzwischen wieder fertig. Sind aber noch nicht fotografiert. Die zeige ich dann später. Ich hoffe, es interessiert Euch auch. ;o)
Vielen Dank für's schauen und  Eure lieben Kommentare.

Habt einen schönen Abend.
Herzlichst, Chrissi


Sonntag, 24. April 2011

Ein schönes Osterfest


Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest.
                            Herzlichst, Chrissi                                     

Samstag, 2. April 2011

Schönes Wochenende





Endlich habe ich ein wenig Zeit. Bei mir geht es im Moment ein wenig turbulent zu. Einladungskarten zum Kindergeburtstag meiner Enkelin basteln. 2 Stühle mit Dekopatch verschönern. (Einer ist fertig) Nähen, Perlenweben, putzen und der Garten. Der allgemeine Haushaltswahn steht auch an. Hillllfeeeeee...... ich bräuchte 8 und mehr Arme. ;o) Aber wer von Euch kennt das nicht.... nur bewundere ich Euch. Wie bekommt Ihr das alles unter einem Hut????? Wie auch immer... ich werde mich bemühen öfters bei Euch vorbei zuschauen.
Heute ist ein Bilderbuchwetter. Gleich werde ich mich in den Garten begeben und in der Erde wühlen.  Da freue ich mich schon drauf.
Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende mit viel Sonne und guter Laune.

Freitag, 18. März 2011

Gedenken an Japan

Erdbeben und Atomkatastrophe in Japan

Gebet um die Erhaltung der Schöpfung (1979) von Detlev Bock

1. Herr, unser Leben und die Welt sind in Gefahr geraten. Wir haben die Natur entstellt durch unbedachte Taten.Wir beteten den Fortschritt an; zum Zeichen, was er kosten kann, wächst Gift aus uns´ren Saaten.

2. Du gabst uns Forschergeist und Macht, den Lebensraum zu pflegen. Wir gaben wenig darauf acht und wirkten nicht zum Segen. Wir werden wach und merken nun, wir dürfen, Herr, nicht alles tun, was wir zu tun vermögen.

3. Gib, dass uns Wirtschaft und Gewinn nicht in die Irre treiben ,dass wir uns nicht dem Sog dahin gedankenlos verschreiben. Das Wohl des Menschenlebens nur und die Gesundheit der Natur muss letzter Maßstab bleiben.

4. Wir stoßen heute so wie nie an uns´res Wachstums Grenzen. Herr, gib uns Mut und Phantasie, die Technik zu ergänzen durch eine neue Lebensart, die Güter teilt und Kräfte spart mit allen Konsequenzen.

5. Wir Christen wollen nicht zurück in die vergang´nen Zeiten. Doch jeder soll an seinem Stück die Lebensform bereiten, die uns´ren Anspruch unbedingt in Einklang mit der Schöpfung bringt und ihren Wirklichkeiten.

6. Du hast die Welt uns anvertraut, sie menschlich zu gestalten. Wer für die Zukunft plant und baut, muss Dein Gebot entfalten. Wir stehen auf aus Schlaf und Traum und sind gewillt, den Lebensraum der Nachwelt zu erhalten.

(Aus: Du bist schön, meine Erde. Gebete der Schöpfung. Gesammelt und eingeleitet vonFranz Rieger, Herder 1986, S.140f)

Gott allen Lebens, wir denken an unsere Mitmenschen in Japan. Viele wurden durch die Flut hinweggerissen. Die Lebensgrundlagen sind zerstört. Die Bilder und Nachrichten machen uns ohnmächtig.
Im Blick auf Dich wagen wir das Licht der Hoffnung zu entzünden. Ein Licht, das den Weg in die Zukunft zeigt – in Japan, hier bei uns und an allen Orten unserer Welt. Lass uns nicht allein. Wir vertrauen Dir, dass Du das Leben und nicht den Tod willst. Lass uns Werkzeuge Deines Friedens werden. AMEN.

Donnerstag, 17. März 2011

Tulpen

Habt einen schönen Donnerstag.

Donnerstag, 3. März 2011

Ein schöner Tag



Strahlend blauer Himmel. Die Laune ist gut. Ich hoffe, es geht Euch auch allen so.
Ich wünsche  einen superschönen Tag.
Bis heute Abend.
Eure Chrissi
 

Mittwoch, 2. Februar 2011

Blumengruß



Hurra....

es geht mal wieder. Ich kann posten und deshalb ein kleines blumiges Lebenszeichen von mir senden. Möchte mich hier nicht lang aufhalten. Es gibt zwar " Neues" in Sachen Ketten,... aber das hat Zeit. Mal sehen, ob und wieviel Kommentare ich Euch Mädels schreiben kann.
Wünsche Euch einen superschönen Kuschelabend.
Eure Chrissi